background
landArt
Eine andere Form bildhauerischer Arbeit sehe ich im gestaltenden Umgang mit der Natur, vorgefundenen Materialien und Situationen. Dabei sind die „Eingriffe“ immer gewaltfrei und temporär. Die Natur behält das letzte Wort und deckt am Ende ihren Mantel wieder über die Veränderungen.

Zwerge

"Zwanzig Zwerge machen einen Handstand,

zehn im Wandschrank

zehn am Sandstrand.“

Rund 200 Zwerge formieren sich je nach Zeit und Ort zu Gruppen oder agieren einzeln. Der Zwerg als Märchenwesen mit gleichermaßen guten wie bösen, immer jedoch irgendwie befremdlichen Eigenschaften, ist Gegenstand dieses eher spielerischen Projektes.

woodStone 

das sind Ute und Ann-Jana Küppersbusch.

Einzeln jeweils künstlerisch in unterschiedlichen Bereichen aktiv, gibt es als woodStone gemeinsame Projekte, in denen sich nicht nur die Materialien Stein und Holz, sondern auch die Ideen, Konzepte und Aussagen zu einem ganzheitlichen Werk verbinden.

Ob klassische Bildhauerei, Performances, Aktionen, Land-Art-Projekte oder Musik, WoodStone ist ein offener künstlerisch-gesellschaftlicher Ansatz, getragen und dargestellt von zwei autonomen und zugleich aufeinander bezogenen Künstlerinnen.

2018  Steinzeit | Ute Küppersbusch   globbers joomla templates